Rodgau und Neu-Isenburg: Entspannen Sie bei einer Massage!

Ich verwöhne Sie mit verschiedenen Massagen und Wellnesanwendungen in Ihrem WaldSchwimmbad Neu-Isenburg. Eine Massage nach dem Schwimmen oder nach einem Saunagang ist wohltuend für Körper und Geist und rundet Ihren entspannten Badetag ab.

Aber auch wenn Sie kein Badegast sind, können Sie gerne mein Angebot nutzen. Vereinbaren Sie einfach heute schon telefonisch Ihren nächsten Massagetermin unter 06102/246-271 oder persönlich am Counter im Hallenbad.

 

http://www.waldschwimmbad-neu-isenburg.de/de/Massage/Massage.html

Die kalte Winterzeit ist ideal für eine Massage mit warmem Öl und „Hot Stones“.

Einfach abschalten und genießen…

Probieren Sie etwas ganz besonderes: eine Fußreflexzonen-Wellnessmassage, das Wohlfühlerlebnis!

Mobile Massage im Bioladen-Haller in Rodgau/Jügesheim

Ende März nutzten viele das Frühlingsfest in Rodgau, zu einem Besuch des Bioladen-Haller und konnten sich dort mit einer mobilen Massage verwöhnen lassen. Genau das richtige bei Verspannungen und Muskelschmerzen.

Aus: Neue Ruhrzeitung 4.2.12

Hamilton. Eine Massage kann tatsächlich den Muskelkater verschwinden lassen. Das hat aber nicht – wie oft vermutet – mit einem Abbau der Milchsäure im verhärteten Muskel zu tun. Vielmehr ändert die Massage, welche Enzyme die Muskelzellen produzieren. Dadurch erneuert sich die Energie der Muskeln schneller und sie entzünden sich weniger. Das berichten Zellbiologen der kanadischen McMaster Universität in „Science Translational Medicine“. Der Zellbiologe Mark Tarnopolsky bezweifelte lange, dass Massagen medizinisch nutzen. Doch nach einer Muskelverletzung am Oberschenkel linderte eine Massage seine Schmerzen deutlich. „Ich dachte, dafür muss es eine physiologische Basis geben“, erklärt der Zellbiologe.

11 junge Männer ließ er im Fitnessstudio Fahrrad fahren, bis ihre Muskeln versauerten. Zehn Minuten später wurde jedem Teilnehmer eines der beiden Beine massiert. Außerdem nahmen die Forscher Gewebeproben aus den Muskeln beider Beine vor dem Training, vor der Massage und drei Stunden nach dem Training. Die späten Proben zeigten: Verglichen mit dem unmassierten Bein enthielten Muskelzellen der massierten Beine ein Drittel mehr Enzyme namens „PGC-1“. Sie erneuern die Mitochondrien, die Kraftwerke der Zelle. Das Enzym „NFkB“ war zudem dreimal seltener. Es aktiviert die Gene für Entzündungsreaktionen. Unterschiede in der Menge der Milchsäure fanden die Forscher nicht.

Mobile Massage am Arbeitsplatz in der IHK-Frankfurt

Am 26. Februar 2015 konnten sich Firmen und Vereine auf dem „Marktplatz der Gesundheit“ in der IHK-Frankfurt über mein Angebot informieren. Viele Firmenvertreter nutzten die Gelegenheit, um einmal selbst die mobile Massage kennenzulernen. Vielleicht bietet auch Ihr Arbeitgeber bald mobile Massagen am Arbeitsplatz an?

Vorbeugen ist besser als Heilen!

Viele Krankheiten und Beschwerden können durch eine Umstellung der Ernährungsgewohnheiten, durch Sport, Entspannungsübungen oder auch durch gezielte Massagen, z. B. durch die TouchLife Massage, vermieden oder gemildert werden.

 

Treiben Sie regelmäßig Sport?

Es muss ja nicht jeden Tag eine Stunde sein. 2-3 mal pro Woche reichen oft schon, um sich fit und gesund zu halten. Spaß machen auch lange Spaziergänge oder der Besuch eines Yogakurses.

Massage für einen guten Zweck

anläßlich des Dudenhöfer Herbstmarktes 2014 konnten die Besucher die mobile Massage kennenlernen. Die Einnahmen wurden einer gemeinnützigen Einrichtung gespendet!

Vielen Dank an alle!

Seniorentag in Rodgau

Seniorentag in Rodgau
Am 28. August 2016 können Sie sich auf dem Seniorentag in Rodgau/Jügesheim über mein Angebot informieren.
Ich freue mich auf Sie!